Sky bringt seine Soundbox ab August auf den Markt

Einstellen Kommentar Drucken

Genau auf dieses Gerät ist der Pay-TV-Anbieter am heutigen Tag näher eingegangen.

Das perfekte Sky Erlebnis entsteht in der Kombination der Sky Soundbox mit dem innovativen, mehrfach ausgezeichneten Sky Q Receiver: Sobald der Sky Q Sound eingeschaltet ist, erkennt die Sky Soundbox in Verbindung mit dem Receiver automatisch den Inhalt und liefert den perfekt darauf abgestimmtem Ton für Film, Sport und Musik. Der einzigartige Sky Q Sound wurde speziell von Devialet entwickelt, um den Klang der exklusiven Sky-Programme zu veredeln. Die Sky Soundbox kommt im August nach Deutschland und Österreich, die Lösung ist ein Ergebnis aus der Zusammenarbeit von Sky und der französischen Lautsprecher-Manufaktur Devialet. Zusätzlich stehen drei Soundmodi zur Verfügung, die es so aber auch bei den meisten anderen Soundbars gibt: Der Dialogmodus soll Sprachszenen verbessern, der Nachtmodus vermindert den Bass und der Kindermodus begrenzt die Lautstärke.

Im Inneren der Sky Soundbox kommen drei Hochtöner und sechs Woofer zum Einsatz, welche einen 360-Grad-Surround-Sound erschaffen können. Die Anlage hat neben HDMI-Aus- und Eingängen einen Anschluss für optische Audioübertragung via TOSLINK.

All das hat freilich seinen Preis: Für 599 Euro ist das Gerät ab August über die Homepage von Sky bestellbar, Sky-Kunden erhalten die Soundbox zum Preis von 299 Euro. Die Sky Soundbox ist deshalb ein weiteres exzellentes Beispiel für die vielen wegweisenden Neuheiten und Verbesserungen, die wir unseren Kunden 2018 präsentieren.

Comments