Ohne Prinz Harry: Herzogin Meghans erster Auftritt mit der Queen

Einstellen Kommentar Drucken

Dass sich die ehemalige Schauspielerin quasi über Nacht zum neuen Liebkind unter den Royals gemausert hat und Kate zudem ihren Status als Stilikone streitig macht (selbst die Queen scheint Meghans modische Protokollbrüche bei öffentlichen Auftritten zu verzeihen - ein Bonus, den Kate nach ihrer Hochzeit mit William nicht hatte) soll sie diese mit Argusaugen beobachten.

Mai heirateten Herzogin Meghan und Prinz Harry in der St. -George's-Kapelle in Windsor. Am Donnerstag besuchte sie zusammen mit Queen Elizabeth II.

Queen Elisabeth II.in saftigem Apfelgrün, Herzogin Meghan in einem hautengen Givenchy-Kleid, das durch schlichte Eleganz überzeugte - so stiegen die beiden in Runcorn aus dem Zug aus.

Herzogin Kate - zu der Zeit 30 Jahre alt - trug damals ein petrolfarbenes Ensemble mit Schößchen von Designer LK Bennett sowie einen schwarzen Pillbox-Hut von James Lock. Später gab es eine Gedenkminute für die Opfer des Brandes vom Grenfell Tower vor einem Jahr. (92) die Grafschaft Cheshire, wo die beiden Damen gemeinsam eine Brücke einweihten, ein Theater eröffneten und in der Stadthalle zu Mittag aßen. Sie schafft es einfach immer ihren oftmals minimalistischen Looks einen modernen Touch zu verleihen, während der eher verspielte Style von Herzogin Kate zwar stets schick, jedoch etwas konservativer wirkt. Dann spricht Harrys Frau mit ihr, die Queen zögert und lässt Meghan den Vortritt.

Knapp vier Wochen nach ihrer Traumhochzeit mit Prinz Harry, schwärmt Herzogin Meghan wie ein verliebter Teenager von ihrem Ehemann. Der Heiratsantrag kam erst im Oktober 2010, im April 2011 heirateten die beiden.

Kate und William sind mit einer kurzen Unterbrechung schon seit 2002 zusammen.

Comments