Busfahrerin soll verhüllter Frau Hitlergruß gezeigt haben - Panorama

Einstellen Kommentar Drucken

In einem Berliner Linienbus kam es zum rassistischen Eklat gegenüber einer Muslima.

Die 27-Jährige wollte kurz nach 15 Uhr mit einer gleichaltrigen Zeugin an der Haltestelle Packereigraben in einen Bus der Linie M21 einsteigen. Er wird um den Körper gewickelt und lässt im allgemeinen das Gesicht frei.

Berlin - Eine Berliner Busfahrerin soll am Freitag eine verschleierte Frau beleidigt und den Hitlergruß gezeigt haben. Noch bevor die alarmierte Polizei eintraf, setzte die Busfahrerin jedoch die Fahrt fort. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts auf Volksverhetzung und dem Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, hieß es in einer Mitteilung.

Comments