Weltrekord: Sherpa Kami Rita besteigt Mount Everest zum 22. Mal

Einstellen Kommentar Drucken

Damit stellte der 47-Jährige am Mittwoch einen neuen Rekord auf, wie ein Sprecher des nepalesischen Tourismusministeriums bekannt gab. Der erfahrene Sherpa habe den Gipfel des höchsten Berges der Welt am Mittwochmorgen mit einer Gruppe von chinesischen Bergsteigern erreicht, sagte sein Arbeitgeber, ein nepalesischer Anbieter von Bergtouren. Zwei weitere Sherpas haben den Mount Everest 21 Mal bestiegen.

Den 8848 Meter hohen Everest-Gipfel hat Kami Rita Sherpa so oft erreicht wie sonst niemand. Mal, wie das Tourunternehmen Seven Summit Treks mitteilte.

Kami Rita gelangte zum ersten Mal 1994 als Mitglied einer kommerziellen Expedition auf den mit 8.848 Metern höchsten Berg der Welt.

Kami Rita kletterte nicht nur auf den Everest, sondern bestieg auch viele andere, namhafte Achttausender. Die beiden Sportler bestiegen den Gipfel dabei am Mittwochvon gegenüberliegenden Seiten: Während Kami Rita die wesentlich häufigergenutzte Süd-Route von der nepalesischen Seite aus nutzte, wählte LhakpaSherpa den Weg über die nördliche Route von Tibet aus. "Ich kann 25 Besteigungen schaffen".

Die 44 Jahre alte Lhakpa Sherpa ist die Tochter eines Yak-Hüters undarbeitete zunächst als Trägerin und Küchenhelferin beiBergsteigerexpeditionen, bevor sie selbst mit dem Bergsteigen begann. Vor16 Jahren zog sie in den US-Bundesstaat Connecticut, wo sie in einemSupermarkt arbeitet. Doch immer wieder zieht es sie zum Mount Everest.

Jedes Jahr versuchen Hunderte Alpinisten zwischen April und Mai den Gipfel zu bezwingen.

Comments