Nach 17 Jahren: Torwart-Legende Buffon verlässt Juventus Turin

Einstellen Kommentar Drucken

Nach 17 Jahren im Tor von Juventus Turin verlässt Italiens Fußball-Star Gianluigi Buffon den Club am Saisonende. Am Donnerstag verkündete er seinen Abschied. Er habe "reizvolle Angebote" bekommen, sei es auf dem Spielfeld als auch abseits, sagte Buffon. "Jetzt weiß ich nur, dass ich am Samstag ein Match spielen werde". Für Donnerstagvormittag haben Buffon und sein Verein zu einer Pressekonferenz geladen; erwartet wird, dass er seinen Abschied aus Turin und möglicherweise gleich sein Karriereende verkünden wird. Gianluigi Buffon wird sein letztes Spiel für die Alte Dame bestreiten. Sechs Monate "Sabbatical" würden ihm aber nicht schaden. Es ist der richtige Zeitpunkt.

"Am Samstag ist mein letztes Spiel für Juventus", sagte Buffon unter Tränen. Mit der italienischen Nationalmannschaft verpasste Buffon die Weltmeisterschaft in Russland (14. Juni bis 15. Juli) nach dem Aus im Playoff-Duell mit Schweden (0:1, 0:0). Der Italiener eroberte einen Weltmeister-Titel, neun Mal die italienische Meisterschaft, wurde fünf Mal Pokalsieger.

Comments