Juan Diego Flórez statt David Garrett

Einstellen Kommentar Drucken

Seit Ende Januar macht Garrett ein Bandscheibenvorfall zu schaffen. Das bedeutet jedoch auch, "dass wir noch weitere Konzerte absagen oder verschieben müssen".

"Im Moment ist es am wichtigsten", so der Musiker weiter, "dass ich mich schone und meinem Körper die nötige Zeit gebe, um sich vollständig zu regenerieren".

Ganze zwei Monate muss der 37-Jährige also mindestens noch pausieren.

Absagen musste Garrett unter anderem seinen Auftritt am 14. Juli bei Klassik am Odeonsplatz in München. "Wer nicht warten will, kann seine Karte eintauschen und erhält sogar eine 20 Prozent Ermäßigung auf das Konzert von Juan Diego Flórez oder für 'Die Lustige Witwe' ", betont Ertl. Zahlreiche Konzerte wurden bereits abgesagt, jetzt folgen weitere.

Der Termin am 09. Juni 2018 in Bukarest, Sala Palatului, auf den 14. September 2018 verschoben. Die Tickets behalten jedenfalls ihre Gültigkeit. Wie es bereits bei den vergangenen Veranstaltungen der Fall war, soll erneut ein Großteil der anstehenden Konzerte von Musikerkollegen Garretts übernommen werden. "Ich wünsche nur von ganzem Herzen, dass Gott dir Gesundheit gibt, das heißt, dass du dich zuerst der Öffentlichkeit vorstellst, obwohl der Schmerz, dich nicht zu verletzen, besser ist als der Schmerz, der mich krank macht", schreibt etwa ein Fan auf der Facebook-Seite des Künstlers. In New York studierte er an der Juilliard School bei dem berühmten Geiger Itzhak Perlman. Auch in einem Film spielte Garrett schon mit - in der Rolle des Komponisten und Geigers Niccolò Paganini.

Comments