Boss Key Productions wird geschlossen

Einstellen Kommentar Drucken

Schade, aber wir werden in Zukunft mit Sicherheit noch einiges von Cliff Bleszinski hören. Cliff Bleszinski will sich jetzt eine Auszeit verschaffen, um mehr Zeit mit der Familie zu verbringen. Das Entwicklerstudio Boss Keys, das Bleszinski 2014 gegründet hatte, wird wegen enttäuschender Verkaufszahlen geschlossen.

"Vor vier Jahren habe ich den Plan gefasst, ein Weltklasse-Entwicklerstudio zu gründen, und habe einige der talentiertesten Leute in der Spiele-Branche angestellt", schreibt Bleszinski auf Twitter. "Sie haben unermüdlich an hochwertigen Produkten gearbeitet". Während wir unsere Höhen und Tiefen hatten, glaube ich daran, dass wir auch Spaß hatten.

Nach dem erfolglosen "LawBreakers" hat Boss Key Productions zuletzt den kostenlosen Battle-Royale-Shooter "Radical Heights" für den PC veröffentlicht, aber dieser kam zu spät, um das Studio noch zu retten. 2012 kehrte er Epic Games und der Spielebranche den Rücken.

Es hat nicht funktioniert: Der Entwickler Boss Key Productions schließt seine Pforten.

Comments