Aktien Frankfurt Schluss: Dax ringt weiter mit 13 000 Punkten - Zahlenflut

Einstellen Kommentar Drucken

Der Dax dürfte am Montag mit Kursaufschlägen in die neue Woche starten und sich damit erst einmal über der runden Marke von 13 000 Punkten behaupten. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex knapp zwei Stunden vor der Eröffnung 0,18 Prozent höher auf 13 024 Punkten. Analyst Jens Klatt von JK Trading sprach von einem lethargischen Handel. In Italien steuern die populistische Fünf-Sterne-Bewegung und die rechtsextreme Lega auf eine Koalitionsregierung zu. Ein solches könne den deutschen Aktienmarkt unter Druck setzen, sagte Klatt.

Der MDax der mittelgroßen Unternehmen gab 0,28 Prozent auf 26 570,33 Punkte nach und der Technologiewerte-Index TecDax ging um 0,04 Prozent auf 2772,26 Punkte zurück.

Für viele Marktteilnehmer muss der Dax in dieser Woche beweisen, ob er die 13.000-Punkte-Schwelle nachhaltig hinter sich lassen kann.

Die Umsätze waren wegen des Feiertages und des anschließenden Brückentages allerdings dünn.

Comments