Mettlach: Mutter kracht mit Auto gegen Hausmauer - 6 Kinder verletzt

Einstellen Kommentar Drucken

Eine 31-Jährige kam am Donnerstagabend mit ihrem Wagen aus ungeklärter Ursache von der Straße ab, prallte zunächst gegen eine Mauer und kam dann an einer Hauswand zum Stehen.

Auch die 4 Kinder (1, 3, 10, 14 Jahre) im Wagen wurden verletzt und werden mit der Mutter ins Krankenhaus eingeliefert.

Acht Menschen wurden bei dem Unfall verletzt.

Grund: Die Frau habe angegeben Alkohol getrunken zu haben. Zudem sei sie vermutlich zu schnell unterwegs gewesen, erklärte ein Polizeisprecher laut "Bild"-Zeitung". Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit am Steuer ein.

Nachdem sie in einer Kurve die Kontrolle verloren hatte, krachte der Renault gegen den Treppenaufgang eines Hauses, fing Feuer.

Ein Großaufgebot von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei machen sich sofort auf den Weg. Die Frau konnte sich mit dem vier Kindern aus dem brennenden Wrack befreien. In dem Wohnhaus saß eine Mutter (36) mit zwei Kindern (8 und 9).

Die Kleinen aus dem Auto (drei Jungs und ein Mädchen) kamen mit Prellungen und Schleudertrauma ins Krankenhaus.

Comments