Forscher finden Hepatitis B in der Steinzeit

Einstellen Kommentar Drucken

Des Weiteren lokalisierten die Forscher bei ihren Analysen auch den Migrationsweg für die verheerende Justinianische Pest aus dem 6. Jahrhundert, die sich wahrscheinlich von der Mongolei aus verbreitet hat.

Das Hepatitis B-Virus ist sehr, sehr alt und hat die Menschheit bereits vor langer Zeit geplagt - das haben Forscher schon lange vermutet. Und seit dem Mittelalter hat es sich erstaunlich wenig verändert. Forscher der Universität Kiel haben nun herausgefunden, dass die Erreger von Hepatitis B schon vor 7000 Jahren in Europa zirkuliert haben. Das Erbgut solcher Viren fand sich in Zahnproben von Steinzeitskeletten aus Karsdorf in Sachsen-Anhalt, wie die Universität Kiel berichtete. Die Funde stellen demnach die ältesten bislang genetisch nachgewiesen viralen Krankheitserreger dar.

Die Ergebnisse der Studie, bei der unter anderem auch Forscher des Max-Planck-Instituts für Menschheitsgeschichte in Jena mitarbeiteten, wurden im Fachjournal "eLIFE" veröffentlicht.

Im Jahr 2015 waren 257 Millionen Menschen an Hepatitis B und C erkrankt - die Erreger sind damit eines der am weitesten verbreiteten Viren weltweit. Mehr als 250 Millionen Menschen gelten als chronisch infiziert. Bei dreien fand das internationale Team Hepatitis-B-Stämme und konnte die Genome rekonstruieren, wie die Kieler Uni weiter berichtete. Das Virus-Genom aus dem Mittelalter ist dem heutigen dagegen sehr viel ähnlicher. Offenbar hat sich das Virus in den letzten 500 Jahren nur sehr wenig verändert.

Die steinzeitlichen Erreger hingegen seien heute vermutlich ausgestorben, hieß es in der Mitteilung der Universität Kiel.

Die Krankheit wird etwa durch Blut oder beim Sex übertragen. Verwandte der extrahierten Viren kämen bei Schimpansen und Gorillas vor. Eine Verwandtschaft zu heutigen menschlichen Stämmen bestünde nicht. Sie wollen als nächstes untersuchen, ob sie in den Überresten vergangener Zeiten noch andere Bakterien und Viren nachweisen können. Am besten ist ein vorbeugender Schutz: Gegen Hepatitis B gibt es eine wirksame Impfung.

Comments