Feuerwehr rettet Entenküken aus Regenrinne im Alsergrund

Einstellen Kommentar Drucken

Zu einem tierischen Einsatz ist die Berufsfeuerwehr Wien gestern, Donnerstag, am Alsergund ausgerückt.

Elf Küken sind am Donnerstag von der Wiener Feuerwehr aus einer Regenrinne in Wien-Alsergrund gerettet worden.

Küken konnte noch rechtzeitig, vor dem drohenden Absturz von einem Feuerwehrmann aus der Dachrinne gerettet werden. Hausbewohner bemerkten den Zwischenfall Donnerstagmittag und verständigten die Feuerwehr über den Notruf 122. "Die Feuerwehrmänner öffneten die Abdeckung des Regensinkkastens und befreiten die elf, augenscheinlich unverletzten Tiere", hieß es in einer Aussendung.

Die Entenmutter, die die Rettungsaktion von der Dachterrasse aus beobachtet hatte, flog nach der Rettung zu ihren Schützlingen. Die Entenfamilie wurde an die Tierrettung übergeben, die die Tiere nach einer kurzen Kontrolle in die Freiheit entließ.

Comments