Smarte Leuchten von Philips Hue für den Garten vorgestellt

Einstellen Kommentar Drucken

Im Januar dieses Jahres und parallel zur CES 2018 hat Philips einen Ausblick gegeben, welche Hue-Neuerungen uns dieses Jahr noch erwarten.

Hersteller Philips erweitert sein smartes Leuchtsystem Philips Hue um neue Outdoor-Produkte für den Garten, darunter Wandleuchten und Spotlights. Nun hat der Hersteller das Ganze etwas konkretisiert.

Alle Philips Hue Outdoor-Produkte sind für den Außeneinsatz konzipiert und einfach zu installieren.

Die neuen Leuchtmittel reihen sich nahtlos in das Philips-Hue-Ökosystem ein und funktionieren auf die gleiche Art und Weise wie die Lampen für den Innenbereich, betont der Hersteller. Die neuen Lampen umfassen sowohl Philips Hue White als auch Philips Hue Color Ambiance Lampen.

Die neuen Outdoor-Produkte decken einen Farbtemperaturbereich zwischen 2200 und 6500 Kelvin ab.

Philips Hue Calla ist eine Sockelleuchte, ihr ihr zum Beispiel im Vorgarten zur Beleuchtung nutzen könnt, oder um einen Weg zu "markieren". Auch hier steht euch die riesige Auswahl an Farben zur Verfügung.

Wer seinen Garten mit Hue-Lampen ausstatten will, kann ab Juli 2018 damit beginnen. Das neue Philips-Hue-Line-up wird ab Juli in den USA und Europa erhältlich sein. Das Lily Basispaket enthält drei Spots und wird zum Preis von 299 Euro angeboten. Die Pollerleuchte Philips Calla wechselt für 139,99 Euro den Besitzer.

Zum guten Schluss gibt es noch die Lucca, Tuar, Turaco und Ludere, wobei zuletzt genant Lampe nur in den USA verfügbar sein wird. Lucca, Tuar, Turaco und Ludere starten bei 69,99 Euro.

Comments