Er spendet Stammzellen Fußballprofi Lennart Thy kann ein Leben retten

Einstellen Kommentar Drucken

Es gibt Dinge, die sind definitiv wichtiger als Fußball. Der 26-Jährige ist derzeit von Bremen an den Club VVV Venlo ausgeliehen.

Lennart Thy bejubelt einen Treffer für VVV Venlo.

Der 26-Jährige, den Werder Bremen bis Saisonende an Venlo ausgeliehen hat, hatte sich zu Beginn seiner Profikarriere typisieren und als potentieller Stammzellenspender registrieren lassen.

Um einem Leukämie-Patienten zu helfen, wird sich Thy in dieser Woche einer Blutspende unterziehen und seinem Verein deshalb am Wochenende fehlen.

Wie der niederländische Erstligist am Montag mitteilte, wird Thy sowohl die komplette Trainingswoche als auch das Auswärtsspiel bei Spitzenreiter PSV Eindhoven am Samstag verpassen. Thy reagierte umgehend und spendet nun Blut, um eine Stammzellentherapie für den Patienten möglich zu machen. "Venlos deutscher Stürmer wird die gesamte Woche wegen der aufwändigen Maßnahmen abwesend sein und kommende Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen".

Comments