14-Jähriger sticht mit Messer auf anderen Jugendlichen ein

Einstellen Kommentar Drucken

Köln. Zwei Jugendliche sind am Montag in Köln angegriffen worden. Anschließend habe der 14-Jährige ein Messer gezückt und dem 17-Jährigen in den Oberschenkel gestochen.

Ein 14-jähriger hat am Montagnachmittag in Nippes einen anderen Jugendlichen mit einem Messer verletzt. Nach Angaben der Polizei geschah die Tat aus dem Nichts und "völlig grundlos".

An der Haltestelle Neusser Straße/Gürtel begegneten die beiden Opfer zwei männlichen und einer weiblichen Jugendlichen. Er solle nicht so lachen, habe einer der drei Teenager gesagt, gab der 17-Jährige später bei der Polizei zu Protokoll. Plötzlich kam einer aus der Gruppe auf die Beiden zu und schlug ihnen mit der flachen Hand ins Gesicht.

Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Messerstecher um einen polizeibekannten Intensivtäter handelt. Er ist etwa 17 Jahre alt und hat eine kräftige Statur. Ihre Begleiterin hatte schwarz-braune, etwa schulterlange Haare.

Comments