Deutsche Bahn mit Bestmarken bei Umsatz und Fahrgastzahl

Einstellen Kommentar Drucken

Frankfurt (Reuters) - Die Deutsche Bahn hat einem Magazinbericht zufolge im vergangenen Jahr einen Rekordumsatz erzielt.

Der bereinigte Konzernerlös sei um 5,2 Prozent auf 42,7 Milliarden Euro gestiegen, berichtete der "Focus" unter Berufung auf Aufsichtsratskreise der Deutschen Bahn am Freitag vorab.

Der bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) erhöhte sich demnach um rund 200 Millionen auf 2,15 Milliarden Euro. Bei dieser Kennziffer hatte der Konzern 2012 die Bestmarke von 2,7 Milliarden Euro erreicht. Offiziell soll das Ergebnis am 22. März vorgestellt werden. Ein Grund für das Plus sind die erneut gestiegenen Fahrgastzahlen, schreibt Focus weiter. Demnach beförderte die Bahn 2017 deutschlandweit rund 2,05 Milliarden Passagiere, was einen neuen Rekord bedeutet. Schlechtere Zahlen gebe es dagegen bei der Pünktlichkeit.

Comments