Sky: Länderschranken fallen am 1. April - Sky Go und Sky Kids überarbeitet

Einstellen Kommentar Drucken

Die App soll funktionaler werden und die Bedienung simpler machen. Auch wird der Dienst ab April EU-weit abrufbar sein.

Die neue Sky Go App bietet eine noch intuitivere und schnellere Navigation nach Genres und verbesserte Suchfunktionen. Auch wird sie neue Features beinhalten.

Als weitere Neuheit kündigte der Medienkonzern aus Unterföhring die App Sky Kids an.

Die neuen Versionen der Apps werden allen Kunden innerhalb der nächsten Wochen schrittweise zur Verfügung gestellt. Wir freuen uns mit Sky Kids und Sky Go zu starten, die zu den beliebtesten Produkten unserer Kunden in Deutschland und Österreich zählen und bereits millionenfach genutzt werden. Mit Updates von Sky Go und auch Sky Kids gibt der Bezahlsender seinen Worten zufolge den Startschuss für zahlreiche Innovationen im Jahr 2018.

Comments