Ölalarm nach Tanklaster- Unfall - A8 Richtung München gesperrt

Einstellen Kommentar Drucken

Die A8-Auffahrt bei Ulm-Dornstadt war gegen 9.30 Uhr in Richtung Stuttgart gesperrt. Das Fahrzeug kam bei Dornstadt ins Schleudern und kippte um.

Auf der Autobahn 8 zwischen Merklingen und Ulm hat ein umgekippter Tanklaster mehrere Tausend Liter Benzin und Diesel verloren. Der Kraftstoff lief über die Einfüllstutzen auf die Fahrbahn und in das Erdreich. Die Polizei konnte bislang nicht sagen, ob der Tank beschädigt ist.

Die A 8 ist derzeit in beide Richtungen gesperrt. Warum, ist unklar. Der Fahrer ist leicht verletzt. Der Verkehr staut sich momentan auf eine Länge von etwa 10 Kilometer.

Die Feuerwehr hat Ölalarm ausgelöst.

Comments