Valentinstag: Eifersuchtsattacke mit Blumentopf

Einstellen Kommentar Drucken

So hatte sich ein 28-jähriger Mann den Valentinstag sicher nicht vorgestellt. Doch anstatt Zärtlichkeitsbekundungen und Dank erwartete ihn dort etwas anderes. Im Schlafzimmer erwischte er sie in flagranti mit ihrem Liebhaber. Die Entdeckung der Affäre brachte den Überraschungsboten verständlicherweise in Rage. Und zwar mithilfe der mitgebrachten Orchideen. Aber anstatt sie der 26-Jährigen zu übergeben, benutzte er den Blumentopf als Waffe und zerschlug ihn auf dem Kopf des jüngeren Nebenbuhlers.

Der 22-Jährige wurde dadurch schwer verletzt, wie ein Polizeisprecher sagte.

Der Angegriffene kam ins Krankenhaus. Gegen den verschmähten Freund wird jetzt wegen schwerer Körperverletzung ermittelt.

Die Orchideen landeten dagegen im Müll.

Comments