"Sterbenskrank": TV-Star Detlef D! Soost bangte lange um das Leben seiner Frau

Einstellen Kommentar Drucken

Vor über einem Jahr fand der Tänzer und Choreograf seine Frau demnach zusammengesunken auf dem Boden. Mit Verdacht auf Leukämie und Hirnhautentzündung wurde sie sofort auf die Intensivstation eingeliefert. Kates Erkrankung überrumpelte den TV-Star und seine Familie völlig aus dem Nichts: "Meine Frau ist von einer Sekunde auf die andere sterbenskrank geworden".

Detlef Soost: "Jede Sekunde haben wir gezittert, bleibt sie oder geht sie?"

Durch die Wassereinlagerungen in ihrem Körper habe er sie gar nicht wiedererkannt. Die Ärzte seien ratlos gewesen, er selbst machtlos.

Er musste wochenlang um das Leben seiner Frau bangen!

Kate Halls Nieren versagten, sie halluzinierte und war extrem erschöpft.

Helfen konnten ihr schließlich eine Lungenpunktion und eine langwierige Behandlung.

Ganz beschwerdefrei ist die 34-Jährige aber immer noch nicht: Nach wie vor muss Kate mit einer Störung der Nierenfunktion und leichten Rheumaschüben kämpfen. Bis heute ist nicht klar, woran die Sängerin eigentlich gelitten hatte. "Ich schwebte zwischen den Welten und habe gekämoft", so die 34-Jährige. Die Sicht aufs Leben und die Lust darauf haben sich verändert. "Was soll uns denn noch passieren?" Auch Fotos der gemeinsamen Tochter Ayana (8), wie im Video oben, sind eine absolute Seltenheit. Aus einer früheren Beziehung hat der einstige "Popstars"-Chef zudem die Kinder Chani (11) und Carlos (10)".

Comments