Opel: Elektroauto-Corsa kommt 2020

Einstellen Kommentar Drucken

Das Werk Saragossa baut den Opel Corsa seit 1982. Opel-Chef Michael Lohscheller bestätigte heute außerdem den Bau einer Elektroversion des Kleinwagens ab dem Jahr 2020. "Das Ergebnis ist von großer Bedeutung und zeigt das gegenseitige Vertrauen und die Zuversicht aller Beteiligten". In Eisenach wird der Corsa durch den Mokka ersetzt.

Der neue Corsa wird eines von vier elektrifizierten Modellen im Opel-Portfolio 2020 sein. Opel hat nach dem Verkauf an PSA im letzten Jahr erklärt, bis 2024 in allen europäischen Pkw-Baureihen der Marke jeweils eine E-Version anzubieten. Seitdem wurden dort fast 13 Millionen Fahrzeuge gefertigt, davon über zehn Millionen Corsa.

Der Autohersteller bekräftigt seine Pläne für die Produktion von rein elektrischen Modellen. Saragossa fertigt damit als erster Standort des französischen PSA-Konzerns einen rein elektrischen Opel in Europa.

Comments