Bericht: Google will "Schnabel" des iPhone X kopieren

Einstellen Kommentar Drucken

"Notch" am oberen Bildschirmrand daherkommen. Doch während der temporäre Codename Android P - und wohl auch die Versionsnummer Android 9 - als sicher angenommen werden können, bleibt offen, was die neue Softwaregeneration an Neuem bringen soll. Unter anderem soll dabei mehr Rücksicht auf die Anforderungen von Geräten mit ungewöhnlichen Displays genommen werden. Mit einem solchen Displaydesign hat Apple sein aktuelles Spitzenmodell "iPhone X" ins Rennen geschickt. Konkret ist von einer Anpassung für Geräte mit mehreren Displays wie dem ZTE Axon M und Modellen mit faltbaren Bildschirmen die Rede. "Durch Verbesserungen am Design sollen zukünftig vermehrt Apple-Nutzer angesprochen und zu einem Umstieg auf Android überredet werden". Wie weit die Änderungen gehen sollen, ist bisher noch offen, doch ist in dem Bericht von Bloomberg von einem "dramatischen Re-Design" die Rede. Dieser soll, eigentlich wenig überraschend, noch tiefer in das neue Android integriert werden.

Hält sich Google an die von den letzten Jahren gewohnten Zeitpläne, könnte es bereits in den kommenden Wochen einen ersten Vorgeschmack auf die nächste Android-Generation geben.

Comments