Frau will Hund retten und ertrinkt in eiskalter Traun

Einstellen Kommentar Drucken

Tragisch endete für eine 47-jährige Frau am Sonntagabend bei Pucking im Bezirk Linz-Land der Versuch, ihren Hund aus der Traun zu retten.

Die örtliche Feuerwehr wurde alarmiert und eilte zur Hilfe. Sie wurde dann gemeinsam mit dem ebenfalls toten Hund aus der Traun geborgen.

Die Polizei geht derzeit von einem Unfall aus, eine Obduktion wurde jedoch angeordnet. Weil das Tier alleine nicht mehr herauskam, wollte die Frau ihm vermutlich helfen, geriet zu nahe ans Wasser, rutschte selbst in die eiskalten Fluten und ertrank dabei. Aufgrund der Spuren am Ufer konnten die Ermittler den Unfallhergang rekonstruieren.

Comments