Prokurdische HDP wählt Nachfolger von inhaftiertem Parteichef Demirtas

Einstellen Kommentar Drucken

Sie lösen die bisherige Ko-Vorsitzende Kemalbay und ihren inhaftierten Kollegen Demirtas ab.

Die Partei wählte auf ihrem Kongress in Ankara die 51-jährige Vize-Parlamentspräsidentin Pervin Buldan und den 55-jährigen ehemaligen Abgeordneten Sezai Temelli als neues Führungsduo. Die HDP besetzt alle Führungsposten mit einer Frau und einem Mann.

Sichern Sie sich mit TA-Plus alle Inhalte der TA-Webseite und unserer Smartphone-App.

Der Parteitag in Ankara fand unter scharfen Sicherheitsvorkehrungen statt. Seit Beginn der türkischen Militäroffensive in Syrien wurden laut HDP mehr als 350 Mitglieder wegen Kritik an dem Einsatz festgenommen. "Die Lösung ist nicht Krieg, sondern Frieden", sagte Buldan. Die HDP war bereits zuvor stark von den Repressionen nach dem gescheiterten Militärputsch von Juli 2016 getroffen worden, und Tausende ihrer Funktionäre und Mitglieder sitzen in Haft.

Demirtas hatte im Januar in einem Schreiben aus dem Gefängnis angekündigt, dass er nicht mehr antreten werde. Die regierende AKP von Präsident Erdogan verlor ihre absolute Mehrheit. Unter seinem Vorsitz war die HDP im Jahr 2015 zum ersten Mal ins türkische Parlament eingezogen. Demirtas war mit weiteren HDP-Politikern nach dem Putschversuch gegen Präsident Erdogan 2016 verhaftet worden.

Comments