24-Jährige stirbt bei Faschingsumzug

Einstellen Kommentar Drucken

Waidhofen - Eine Frau ist bei einem Faschingsumzug in Oberbayern von einem Traktor erfasst und tödlich verletzt worden. Die 24-Jährige war nach dem Unfall am Sonntagnachmittag sofort tot, wie die Polizei mitteilte. Die Frau war als Sicherheitsbegleiterin eingeteilt und lief auf der linken Seite eines Gespanns nebenher. Dabei sei sie ohne "bislang erkennbares Fremdverschulden" unter die Räder geraten.

Der Zug wurde umgehend gestoppt. Bei dem Umzug in Waidhofen kam es am Nachmittag kurz vor 15 Uhr zu dem Unfall. Etwa 50 Personen, darunter der Fahrer sowie die Mitfahrer des Faschingswagens und andere Zuschauer vor Ort wurden im Feuerwehrhaus vom Kriseninterventionsteam seelisch betreut. Der Umzug wurde unmittelbar nach dem Unglücksfall abgebrochen und aufgelöst. Sie könnten sich an den Notruf von Feuerwehr und Rettungsdienst wenden, falls sie Hilfe bräuchten.

Comments