Sorge um Nationalspieler Leroy Sané nach brutalem Foul im englischen FA-Cup

Einstellen Kommentar Drucken

Der souveräne Premier-League-Spitzenreiter kam bei den Walisern zu einem 2:0-Erfolg.

Der 22 Jahre alte Profi von Manchester City wurde bei einem Foulspiel von Cardiffs Joseph Bennet während der ersten Halbzeit des 2:0-Auswärtserfolgs im englischen FA Cup gegen den Zweitliga-Vertreter Cardiff City verletzt. Noch vor der Pause sorgte Raheem Sterling per Kopf für die Vorentscheidung (37.). Sane wurde in der Halbzeitpause durch Sergio Agüreo ersetzt, nachdem er von Cardiffs Joe Bennett mit gestrecktem Bein aus vollem Lauf rüde am linken Knöchel getroffen wurde. Kurz vor Ende des Spiels flog Bennett nach einem weiteren bösen Tritt gegen Brahim Diaz doch noch mit Gelb-Rot vom Platz. "Nicht nur meine Spieler, sondern alle." sagte City-Trainer Pep Guardiola nach der Partie am Sonntag. Untersuchungen am Montag sollen klären, wie schwer Sanes Verletzung ist. Der Spanier Marcos Alonso (72.) traf an der Stamford Bridge per Freistoß zum Endstand.

Comments