Skifliegen am Kulm mit Andreas Wellinger und Markus Eisenbichler

Einstellen Kommentar Drucken

Bad Mitterndorf - Andreas Stjernen hat am Samstag beim Skifliegen auf dem Kulm bei Bad Mitterndorf seinen ersten Weltcupsieg gefeiert. Auf dem dritten Platz landete der Schweizer Simon Ammann (218m/227,5m - 399,9 Punkte). Der 45 Jahre alte Japaner Noriaki Kasai, Skiflug-Weltmeister von 1992 (!), erzielte als Fünfter sein bestes Saisonergebnis.

Stelle. Manuel Poppinger lag als 20. noch zwei Plätze vor dem polnischen Tourneesieger Kamil Stoch. Der bei der Tournee enttäuschende Weltrekordler Stefan Kraft (Österreich) erlitt beim Heimspiel als Elfter den nächsten Rückschlag. Gregor Schlierenzauer hatte das Finale der besten 30 verpasst. Der 26-Jährige soll in der kommenden Woche zur WM ins Team zurückkehren.

Comments