Weiter mit Göring-Eckardt und Hofreiter: Grünen-Fraktionsspitze bestätigt

Einstellen Kommentar Drucken

Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter führen auch weiterhin die Bundestagsfraktion der Grünen. Sie erhielt 85,2 Prozent der Stimmen. Gegenkandidaten gab es keine.

Der Spitzenkandidat und scheidende Parteichef Cem Özdemir stellte sich nicht zur Wahl.

Göring-Eckardt erhielt 67,7 Prozent der Stimmen, Hofreiter 66,1 Prozent, wie die Deutsche Presse-Agentur am Freitag aus Teilnehmerkreisen erfuhr. Hofreiter vertritt den linken Flügel, Göring-Eckardt und Özdemir den Realo-Flügel. Der Realo hatte vergangenes Wochenende eingeräumt, chancenlos zu sein.

Dem Inforadio des Rundfunks Berlin-Brandenburg (rbb) sagte Göring-Eckardt mit Blick auf Özdemir: "Mir geht es darum, dass er nach wie vor seine Stimme für die Grünen erhebt". Özdemir soll nun eine "herausragende Stellung" bekleiden, die jedoch noch gefunden werden muss.

Comments