Primaballerina Karin von Aroldingen ist tot

Einstellen Kommentar Drucken

Dort starb sie nun im Alter von 76 Jahren.

Die frühere Primaballerina Karin von Aroldingen, die in Deutschland geboren und in New York zum Star wurde, ist tot.

Karin von Aroldingen

Von Aroldingen sei bereits am Freitag in Manhattan gestorben, berichtete die "New York Times" am Mittwoch unter Berufung auf ihre Tochter. In den 60er Jahren ging sie zum Choreographen George Balanchine.

Karin von Aroldingen wurde zu einer der besten Ballett-Tänzerinnen weltweit. Sie arbeiteten nicht nur beruflich zusammen, sondern waren auch privat befreundet. Die Todesursache ist bisher nicht bekannt. Die Zeitung beruft sich dabei auf Aroldingens Tochter.

Comments