Weniger Multiplayer-Modi in Call of Duty: WWII

Einstellen Kommentar Drucken

Ihr seid der Meinung, dass "Call of Duty: WWII" zu wenige Multiplayer-Modi hat? Sledgehammer Games liefert die Begründung. Michael Condrey sagte dazu: "Grundsätzlich wird eine festgelegte Anzahl von Spielern auf alle angebotenen Modi aufgeteilt". In dieser Woche gibt es einen "neuen" Spitzenreiter.

Dieser führt aus: "Eine große Anzahl von Modi führt zu längeren Wartezeiten in der Lobby oder zu weniger opimalen Pings innerhalb der weniger beliebten Spielmodi". Dadurch, dass man das Matchmaking stets in allen Regionen und Zeitzonen durchführen muss, würde sich die Situation mit jedem weiteren Aspekt, wie mehr Spielmodi, nur zusätzlich verschärfen.

Comments