Fußball-Nationalspieler stirbt mit 29 Jahren!

Einstellen Kommentar Drucken

Nationalspieler Juan Carlos Garcia ist mit nur 29 Jahren gestorben.

Garcia stand zuletzt beim englischen Drittligisten Wigan Athletic unter Vertrag.

Wie sein Verein Wigan Athletic mitteilte, verstarb der 29-Jährige am Dienstag. Im Sommer 2015 kickte er für den Zweitligisten CD Teneriffa.

Der Linksverteidiger stand bei der WM 2014 in Brasilien gegen Ecuador (1:2) und die Schweiz (0:3) auf dem Platz, er bestritt 34 Länderspiele für sein Land. Im gleichen Jahr ist er ein Leukämie erkrankt - er kämpfte lange die Krankheit, hat den Kampf aber jetzt verloren. Juan Carlos hat es nicht geschafft, diese schreckliche Erkrankung zu besiegen.

Wigans Präsident David Sharpe schrieb auf der Klub-Website von "furchtbaren Nachrichten": "Wir möchten Familie und Freunden von Juan Carlos unser tiefstes Beileid aussprechen".

Für die honduranische Nationalmannschaft absolvierte Garcia als Verteidiger 39 Partien.

Comments