"Playboy"-Cover zeigt mit Giuliana Farfalla erstmals Transsexuelle"

Einstellen Kommentar Drucken

Das Besondere an der neuen Ausgabe, die am 11. Januar erscheint: Mit Giuliana Farfalla (21) ziert erstmals eine Transsexuelle das deutsche Cover des berühmten Männermagazins.

Mit 16 Jahren vollzog sie dann auch äußerlich den Schritt zur Frau - und ließ eine Geschlechtsanpassung vornehmen. Eine Überraschung für die Ex-"Germanys Next Topmodel"-Kandidatin".

Sie wollte damit anderen Transgendern und Transsexuellen Mut machen. Und doch würde sie sich wünschen, als Frau erfolgreich zu sein, nicht als Transgender-Model.

Gerade erst bestätigte RTL Giuliana Farfalla (21) offiziell als Kandidatin für das "Dschungelcamp", da kommt das Transgender-Model direkt mit noch einer Hammer-News um die Ecke: Giuliana Farfalla zeigt sich nackt im "Playboy".

Falls das im Jahre 2018 noch ein Tabu berühren sollte, dann spreche das wohl mehr für die Aufgeschlossenheit des Playboy als für die Aufgeklärtheit unserer Gesellschaft, ist sich Boitin sicher. "In erster Linie ist sie aber eine ganz besondere Frau", sagt er.

Erst vergangenen November gab es mit Ines Rau, einem französischen Model, das erste transsexuelle Playmate in der US-Ausgabe des Magazins zu sehen. Und zugleich ein wunderschöner Beleg dafür, wie wichtig der Kampf für das Recht auf Selbstbestimmung ist.

Das Interview mit Giuliana Farfalla könnt ihr im Playboy 2/18 ab dem 11. Januar 2018 lesen.

Comments