Hyundai FCEV mit Brennstoffzellentechnologie auf der CES in Las Vegas

Einstellen Kommentar Drucken

Mit dem 2013 eingeführten ix35 FCEV hatte Hyundai hierzulande bis zuletzt das einzige käuflich erwerbbare Brennstoffzellenauto auf dem Markt.

Überhaupt gefällt das Design mit einem modernen Touch und wirkt nicht so abgehoben futuristisch wie die anderen derzeit erhältlichen Wasserstoff-Fahrzeuge. Der normale ix35 wurde schon 2015 vom Tucson abgelöst. Auf der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES), die vom 9. bis 12. Januar 2018 in Las Vegas stattfindet, wird Hyundai Motor in einer Weltpremiere den Hyundai FCEV vorstellen. Schwestermarke Kia stellt im Rahmen der Elektronikmesse übrigens den Niro EV Concept vor.

Die Bezeichnung "FCEV" steht dabei für "Fuel Cell Electric Vehicle" und ist nocht nicht der Name des Modells sondern nur die Beschreibung der in diesem Auto eingesetzten Antriebstechnologie. Gegenüber dem ix35 FCEV dürften aber sowohl die Leistung als auch die Reichweite steigen. Auf der CES wird auch die eigenständige Modellbezeichnung verkündet.

Comments