Chemnitz beurlaubt Trainer Steffen

Einstellen Kommentar Drucken

Über die Nachfolge ist noch keine Entscheidung gefallen.

Chemnitz - Der CFC startet mit einem Paukenschlag ins neue Jahr und feuert Coach Horst Steffen (53). "Der Verein dankt Horst Steffen ausdrücklich für seine geleistete Arbeit und wünscht Ihm für seinen weiteren persönlichen Weg alles Gute", hieß es in der Mitteilung.

Platz 19, 16 Punkte, die letzten sechs Ligaspiele sowie das Achtelfinale im Landespokal allesamt verloren.

Horst Steffen wurde mit sofortiger Wirkung beurlaubt und ist nicht mehr Trainer der Himmelblauen. "Eine Entscheidung über die Neubesetzung wird der Chemnitzer FC zeitnah treffen". Den Trainingsauftakt am Dienstag leitete Co-Trainer Sreto Ristic.

Comments