Pokemon GO": "50 neue Pokémon und Wetter-Gameplay angekündigt

Einstellen Kommentar Drucken

Am heutigen Vormittag berichteten wir bereits davon, dass der Mobile-Hit "Pokémon Go" aller Voraussicht nach in Kürze mit der dritten Pokémon-Generation ausgestattet wird.

Die Pokemon Company und Niantic gaben heute bekannt, dass es ab sofort 50 neue Pokémon aus der Hoenn-Region, darunter Geckarbor, Flemmli und Hydropi, in "Pokémon GO "gibt".

Sind neben 50 neuen Monstern die wichtigste Neuerung im jüngsten Update für "Pokémon Go": Wetter-Features, die von realen Umweltbedingungen bestimmt werden. In den nächsten Wochen sollen weitere Pokémon folgen. Während Trainer ihre Umgebung auf der Suche nach Pokémon erkunden, wird sich das Wetter in ihrer Nähe auf der Karte im Spiel widerspiegeln. So sollen zum Beispiel Schnee und Regen Einfluss auf die Fundorte und Kampfkraft mancher Pokémon haben.

Mit einem neuen Trailer haben die Entwickler die Ankündigung noch einmal unterstrichen.

Comments