Neues Portal im Bridge Constructor-Stil angekündigt

Einstellen Kommentar Drucken

Valves "Portal" trifft auf "Bridge Constructor": Heute wurde "Bridge Constructor Portal" für den PC, mobile Geräte und Konsolen angekündigt. Statt eine Fortsetzung zum hervorragenden Puzzler Portal 2 zu entwickeln, haben sich die Steam-Betreiber mit den Bridge-Constructor Machern von ClockStones Software zusammengetan und ihre Portal-Lizenz verliehen. Dabei handelt es sich zwar nicht um "Portal 3", aber der Titel sieht dennoch nach viel Spass aus, da wie in der "Bridge Constructor"-Serie üblich, wieder viel mit der Physik-Engine herum experimentiert wird".

Bridge Constructor Portal heißt das Ergebnis und will, laut der Pressemitteilung, die "Gesetze der Konstruktionstechnik mit der Technologie der Aperture-Laboratorien "verbinden".

Die Spieler werden in "Bridge Constructor Portal" Fahrzeug-basierte Testkammern, Quantentunnel und patentierte Aperture-Technologie geboten bekommen. Bereits am 20. Dezember 2017 erscheint das Spiel für PC, Mac, Linux und Mobilgeräte. PlayStation 4-, Xbox One- und Nintendo Switch-Spieler sollen wiederum Anfang 2018 mit dem neuen Spiel versorgt werden. Dafür steht ein Trailer zur Ansicht bereit. Die Entwickler haben ein Jahr lang an dem neuesten Teil der kommerziell erfolgreichen "Bridge Constructor"-Reihe gearbeitet".

Comments