Microsoft Flight Hub liefert Insidern Orientierung

Einstellen Kommentar Drucken

Microsoft hat deshalb eine Übersichtsseite namens Flight Hub gestartet.

Da Microsoft allerdings auf ein Beta-Programm mit unterschiedlichen Release-Zweigen (Fast- und Slow-Ring) und OS-Versionen setzt, die alle kontinuierlich aktualisiert werden, geht der Überblick zu den einzelnen Builds gerne Mal verloren. Eine Anlaufstelle für alle Insider Preview-Fälle: Das ist vereinfacht gesagt die Idee hinter Flight Hub. Die Informationen beinhalten nicht nur den Tag der Veröffentlichung, man kann dieses auch anklicken und landet beim dazugehörigen Blogbeitrag. Einen ersten Vorgeschmack hierzu liefert die von Brandon LeBlanc, Senior Program Manager des Windows-Insider-Programms, vorgestellte Webseite Flight Hub. Darüber hinaus sind die Builds auch anhand der übergeordneten grossen OS-Updates unterteilt.

Aufgeteilt ist die Seite in Windows 10 für PC, Server und IoT, auch die ISO-Dateien und aktuellen SDKs sind dort verlinkt, was die Seite zu einer nützlichen Informations-Sammlung an einem zentralen Ort macht.

Jeder gerade aktuelle Preview-Kanal wird mit Datum gekennzeichnet, die jeweils aktuellste Veröffentlichung wird dabei mit einem Flugzeug-Symbol markiert.

Vielmehr handelt es sich bei Flight Hub um eine sehr reduzierte Ansicht bzw. tabellarische Aufstellung.

Comments