WatchOS 4.2 für Apple Watch veröffentlicht

Einstellen Kommentar Drucken

Apple hat im Laufe des Abends ein größeres Update für die Apple Watch veröffentlicht und zum Download freigegeben. Mit watchOS 4.2 ist nun das Senden, Anfordern und Empfangen von Geld mit Apple Pay Cash in Nachrichten oder über Siri möglich, allerdings nicht bei uns. watchOS 4.2 unterstützt jetzt auch HomeKit-Sprinklers und -Wasserhähne in Home. Außerdem wird auf die Webseite verwiesen, auf der Apple die Sicherheitsupdates aufzeigt.

In watchOS 4.1 hat Apple die Music-App überarbeitet und eine neue Radio-App eingeführt. Für die Installation muss die Apple Watch in Reichweite des iPhone sein, mit dem Connector verbunden und mit mindestens 50% geladen sein.

Apple Pay Cash steht ab sofort Nutzern in den USA zur Verfügung.

watchOS 4.2 für die Apple Watch - Was ist neu?

Eigentlich sollte iOS 11.2 erst am heutigen Tag veröffentlich werden, allerdings sah sich Apple aufgrund eines Bugs veranlasst, das Update zwei Tage früher zu veröffentlichen.

Die Funktion ermöglicht es Apple Pay Usern, unkompliziert vom iPhone via iMessage Geld an Freunde oder Verwandte zu schicken, die ebenfalls Apple Pay Cash verwenden.

Unterstützung für HomeKit-Sprinklers und -Wasserhähne in Home.

Beheben eines Problems, bei dem gleichzeitig stattfindende Timer oder Wecker nicht einzeln beendet werden konnten. In jedem Fall ist das Update anzuraten, gerade, da man ob iOS 11.2 noch ein bisschen gebrannt ist.

Comments