Trainer Oliver Reck erhält Droh-SMS

Einstellen Kommentar Drucken

Wie die BILD berichtet, habe Trainer Oliver Reck Mitte November per SMS eine Morddrohung erhalten.

Der Trainer des Regionalligisten habe die Nachricht sofort an die Behörden und auch an den Verein weitergeleitet, die Polizei wurde informiert. Bei Tag und Nacht", soll laut "Bild"-Zeitung in der SMS vom 12. November zu lesen gewesen sein".

"Du stehst ganz oben auf der Liste. Pass gut auf dich auf". Bei den Anhängern des Traditionsvereins stand Reck zuletzt in der Kritik.

Die Kickers belegen in der Regionalliga Südwest derzeit den zweiten Platz. Mit ihrem Verzicht auf eine Feier mit den Fans sowie auf Interviews haben die Spieler am vergangenen Sonntag, trotz eines 3:1-Heimsiegs gegen den SSV Ulm, ihrem Ärger Luft gemacht. Auch gegen Ulm gab es Pfiffe und Proteste, vor allem gegen Reck.

"Wenn du so etwas kriegst, kommst du ins Zweifeln, ob das alles noch Sinn macht". Dabei geht es weniger um mich. "Aber ich habe Angst um meine Familie". Mit Werder Bremen gewann er zwei Meistertitel (1988, 1993), den Europapokal der Pokalsieger (1992) und zweimal den DFB-Pokal (1991, 1994). 2010 wechselte er zum MSV Duisburg und drei Jahre später zu Fortuna Düsseldorf.

Offenbach - Die Kickers kommen einfach nicht zur Ruhe.

Comments