RB Leipzig ohne Forsberg gegen Besiktas

Einstellen Kommentar Drucken

Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl hat vor dem Spiel gegen Besiktas Istanbul mit personellen Problemen zu kämpfen. Grund ist das Europa-League-Viertelfinale der Vorsaison bei Olympique Lyon.

Trotz der Ausfälle will Hasenhüttl voll auf Sieg spielen lassen, um im Fernduell mit dem punktgleichen Tabellenzweiten FC Porto noch vorbeizuziehen. Doch bei dieser schwierigen Mission gehen Hasenhüttl die Stammkräfte aus. "Wir sind froh, dass es in der Reha gut läuft".

"Wer mutig ist, wird meistens belohnt", sagte Hasenhüttl zuletzt zum Thema Doppelbelastung. Schwerer könnte die Ausgangslage nach dem 0:4 in der Bundesliga bei 1899 Hoffenheim kaum sein.

Hasenhüttl hat zwei Baustellen: Wer rückt für Upamecano in die Viererkette, und wer spielt in der Offensive hinter den Stürmern Timo Werner und Yussuf Poulsen? Für ihn kam Stefan Ilsanker (28) ins Spiel. Auch Ibrahima Konate ist eine Option.

Besiktas ist gewappnet. Mit 3:0 gewannen die Türken das brisante Stadtduell mit Galatasaray - dank der Treffer des ehemaligen Frankfurters Cenk Tosun, des früheren Bremers Dusko Tosic sowie von Alvaro Negredo. Wenn man dann mit zehn punkten ausscheidet, wäre das eine beachtliche Leistung. Der 21-Jährige bleibt Optimist: "So lange wir eine Chance haben, werden wir alles dafür geben". Nun will er mit Toren dafür sorgen, dass der Besiktas- Heimsieg der bislang einzige Erfolg gegen ein deutsches Team im Europapokal bleibt.

"Es gilt, Vollgas von den ersten Sekunden an zu geben". Sechs Spieler fehlen, darunter Pepe, Ricardo Quaresma und Hutchinson Atiba. "Im Fussball passieren oft unwahrscheinliche Dinge", sagte der Sportmanager Ralf Rangnick, der sich trotz der guten Bilanz ärgert.

Mit den bis jetzt gewonnenen 2 Punkten des BVB Dortmund hingegen kommt man nie weiter.

Der türkische Club spielt aus Angst vor Ausschreitungen und einem damit verbundenen Ausschluss von UEFA-Wettbewerben in dieser Saison auswärts komplett ohne Anhang. Damit wird der Gäste-Block zum Heim-Block für RB-Fans. "Wir werden trotzdem eine tolle Stimmung im Stadion haben", sagte Hasenhüttl.

Comments