Ulli Lommel: Der Film-Star ist tot

Einstellen Kommentar Drucken

Seine Biografie könnte kaum schillernder sein. Wie jetzt bekannt wurde, ist der Schauspieler und Regisseur gestorben.

München - Er drehte mit Andy Warhol, Rainer Werner Fassbinder und Heinz Rühmann.

Als Schauspieler drehte Lommel mehrere Filme mit Rainer Werner Fassbinder.

Letzterer gab ihm 1969 in seinem Film "Liebe ist kälter als der Tod" seine erste richtige Hauptrolle. Von da an gehörte er zu den Stammdarstellern des Kult-Regisseurs. 16 Filme haben die beiden gemeinsam realisiert.

Lommel machte auch einen Film über das "Campo Bahia", dem offizielle Camp des deutschen Weltmeister-Teams 2014 in Brasilien. Dabei sorgte er schon mit seiner zweiten Regiearbeit "Die Zärtlichkeit der Wölfe" von 1973 für Aufsehen.

In Deutschland hingegen inszenierte er unerwartete Werke: 2004 führte er bei "Daniel, der Zauberer" Regie, der die Karriere von Casting-Show-Star Daniel Küblböck (32) vorantreiben sollte. Manche spotteten gar, es sei der "schlechteste Film aller Zeiten". "Er führte Regie wie ein Magier und wird immer in meiner Erinnerung bleiben!"

Comments