Israel beschießt Ziele in Syrien

Einstellen Kommentar Drucken

Eine israelische Militärsprecherin wollte sich zunächst nicht äußern. Auch die in Großbritannien ansässige Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtete über einen Vorfall mit mutmaßlich israelischen Raketen in der Region. Es habe laute Explosionen gegeben.

Die syrischen Kräfte haben eine Raketenattacke Israels auf Positionen der syrischen Truppen im Raum der Hauptstadt Damaskus zum Teil abgewehrt. Das melden Beobachter und syrische Regierungskreise. Es ist bereits das sechste Mal innerhalb weniger Wochen, dass Israel Ziele in Syrien angreift.

Die meisten Angriffe sollen sich gegen die libanesische Schiitenmiliz Hisbollah gerichtet haben. Der Iran unterstützt Syriens Präsident Bashar al-Assad im Kampf gegen Aufständische und die Extremistenmiliz IS.

Comments