BVB droht Ausfall von Philipp und Castro

Einstellen Kommentar Drucken

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund droht der wochenlange Ausfall von 20-Millionen-Zugang Maximilian Philipp und Gonzalo Castro.

Zu allem Überfluss musste kurz vor dem Seitenwechsel auch noch Gonzalo Castro ausgewechselt werden.

Philipp erlitt im Liga-Spiel bei Bayer Leverkusen schon nach vier Minuten eine Knieverletzung, als er nach einem Zweikampf mit Jonathan Tah unglücklich auf dem Boden aufkam. Für Philipp kam Andre Schürrle ins Spiel. Wendell hatte für sein Foul nach Einsatz des Videobeweises die Rote Karte gesehen.

"Beide werden uns lange fehlen", sagte Sportdirektor Michael Zorc. Genaue Diagnosen waren zunächst nicht möglich, da das Knie bei Philipp und das Sprunggelenk bei Castro stark geschwollen waren.

Comments