PUBG kommt für Xbox One X mit 60 FPS

Einstellen Kommentar Drucken

Auf der normalen Xbox One ist das noch nicht gesichert. Die Entwickler wollen das Online-Game auf der rechenstarken Xbox One X sogar mit 60 Frames per Second zum Laufen bringen - selbst bei vollen Servern mit 100 Spielern. Demnach habe das Entwicklerteam das Ziel, auf der Xbox One X konstante 60 Bilder pro Sekunde mit PlayerUnknown's Battlegrounds zu erreichen.

Als im Juli die Ankündigung kam, dass der PC-Erfolgstitel "PUBG" auf der Xbox One erscheinen würde, hieß es bereits, dass die Xbox One X das Spiel mit einer Bildwiederholrate zwischen 30 und 40 FPS darstellen könne.

Wie die englischsprachige Webseite Engadget berichtet, hat Brendan Greene, auch bekannt als PlayerUnknown, in einem Interview mit dem Magazin GamesTM ein paar Details zu den Konsolen-Versionen des Multiplayer-Hits PlayerUnknown's Battlegrounds verraten.

"Definitiv auf der Xbox One X, 60 fps". Nun äußerte sich Brendan Greene in einem Interview abermals zur Thematik. "Wir müssen es vielleicht bei 30 fps begrenzen, aber das letzte Mal, als ich es gesehen habe, lief es hier mit etwa 30 bis 40 fps", so Greene in Bezug auf die beiden Plattformen. Die gleiche Bildwiederholrate wolle man ebenfalls aus der Xbox One herauskitzeln, allerdings sehe es derzeit danach aus, dass die Hardware der Standard-Konsole dies nicht hergeben würde.

Comments