In voller Fahrt: Bentley stürzt in den Zugersee

Einstellen Kommentar Drucken

Der Unfall ereignete sich am Mittwochmorgen früh kurz vor 00:45 Uhr, wie die Medienstelle der Zuger Strafverfolgungsbehörde mitteilte.

Am Ende der Promenade stürzte der ortsunkundige Fahrer demnach bei voller Fahrt mit seinem schwarzen Auto in den See. Die beiden Insassen konnten das Fahrzeug laut der Polizei unverletzt verlassen.

Ausgerechnet in der
Ausgerechnet in der"Katastrophenbucht: Bentley landet im Zugersee

Ein Deutscher fuhr in der Schweiz mit seinem Bentley in den Zugersee. Er und sein 44-jähriger Beifahrer seien befragt worden. Sie müssen sich bei der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten. Das Fahrzeug musste mit einem Kran geborgen werden. Beim Lenker wurde zudem ein Bussendepositum erhoben.

Comments