Friseurkunde mit Baseballschläger von fünf Unbekannten krankenhausreif geschlagen

Einstellen Kommentar Drucken

Das berichtete die Polizei am Dienstagmorgen.

Die Täter, von denen vier mit Sturmhauben maskiert waren, kamen gegen 14 Uhr in den Laden und schlugen und traten sofort auf einen 35-Jährigen aus Bad Hersfeld ein, der dort Kunde war. Dabei sollen auch Baseballschläger benutzt worden sein.

Direkt danach flüchteten die Männer Richtung Dudenstraße. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Männer waren überwiegend dunkel gekleidet, einer soll eine schwarze Lederjacke mit auffälligen Streifen getragen haben. Auch zu den Hintergründen der Tat gibt es noch keine Hinweise.

Diese verlief nach Polizeiangaben bisher aber ohne Ergebnis.

Die Polizei sucht dringend Zeugen.

- Wer kann Hinweise zu den Tatverdächtigen geben? Wer hat vor beziehungsweise nach der Tat verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Badestube oder Dudenstraße beobachtet?

Comments