Windows-Update kann Nadeldrucker lahmlegen

Einstellen Kommentar Drucken

Eine wichtige Meldung für technikbegeisterte Ärzte und andere Anwender, die unter Umständen einen Nadeldrucker besitzen: Die aktuellen November-Patches können dafür sorgen, dass euer Nadeldrucker nicht mehr funktioniert.

Wer Probleme mit seinem Nadeldrucker feststellt, hat nur eine Option: Das Windows-Update, das Microsoft seit Dienstag verteilt, wieder zu deinstallieren. Das Problem wurde dem Portal heise.de von einem Epson-Sprecher bestätigt. Betroffen sind mehrere Geräte des Herstellers Epson, darunter die Modelle LX-300, LQ310, LQ 2180 und LQ 2190, die nach dem Update lahmgelegt wurden. Nach eigenen Angaben verkauft Epson pro Jahr 20.000 - 30.000 Stück im Jahr. Die meisten Praxen hätten inzwischen auf Laserdrucker umgestellt, sagte ein Hotline-Mitarbeiter heise online. Sobald diese zur Verfügung stehen, werden sie hier natürlich veröffentlicht.

Comments