POL-H: Zeugenaufruf! Nordstadt: 83-jähriger Fußgänger stirbt nach Kollision mit Stadtbahn

Einstellen Kommentar Drucken

In Hannover ist ein 83-Jähriger am Montagabend von einer Straßenbahn erfasst und tödlich verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der 83-Jährige zu Fuß mit einem 85 Jahre alten Bekannten unterwegs. Beide wollten an der Nienburger Straße an einem Übergang die Gleise überqueren, um an die Haltestelle Appelstraße zu gelangen. Der 34 Jahre alte Stadtbahnfahrer konnte den Zusammenprall trotz einer eingeleiteten Gefahrenbremsung nicht mehr verhindern. Der Senior starb noch an der Unfallstelle.

Während der Unfallaufnahme musste die Stadtbahnstrecke voll gesperrt werden.

Comments