Meghan Markle will offenbar aus US-Serie "Suits" aussteigen

Einstellen Kommentar Drucken

Werden sich die "Suits" Fans schon bald von Mike Ross und Rachel Zane verabschieden müssen? Im Moment sieht es leider so aus, als ob Meghan Markle und Patrick J. Adams der Serie gemeinsam den Rücken kehren werden.

Der gesamte Hauptcast von "Suits" ist nur noch bis zum Ende der siebten Staffel vertraglich an die Serie gebunden. Wie, The Hollywood Reporter' berichtet, soll Adams Lust auf neue Projekte haben, für die während "Suits" einfach nicht genug Zeit bleibt.

Der Insider soll dem Portal erzählt haben, dass Prinz Harry und Meghan mit ihrer Verlobung bis nach der Geburt des dritten Kindes von Kate und William warten müssen. Achtung Spoiler: Am Wochenende wurden die beiden am Set in Toronto beim Dreh einer Hochzeit erwischt. Zudem kocht im Fall von Markle auch die royale Gerüchteküche. Schließlich befindet sich die Schauspielerin seit 2016 offiziell in einer Beziehung mit dem britischen Prinz Harry, was die Boulevardpresse recht schnell zu Hochzeits-Spekulationen verleitete. Als Mitglied des königlichen Hauses trifft das auf Herzogin Kate natürlich nicht zu.

Comments