Neureuther gewinnt Weltcup-Slalom in Levi

Einstellen Kommentar Drucken

Bis zu der Eröffnungsfeier im südkoreanischen Pyeongchang sind es noch 89 Tage - viel Zeit bleibt nicht mehr. Der 33-Jährige feierte in Levi (Finnland) seinen 13. Sieg im Weltcup, den 11.im Slalom.

Am Sonntag war im ersten Durchgang nur Dave Ryding schneller als der beste deutsche Weltcup-Sportler.

"Das ist unglaublich, ganz ehrlich", sagte Neureuther. Fritz Dopfer kam bei seinem Comeback nach einjähriger Verletzungspause auf Rang 15 und schaffte die halbe Olympia-Norm. "Mir fehlt noch die Konstanz". Ihm bleiben drei Monate. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Levi - Felix Neureuther befindet sich zum Auftakt des olympischen Winters offensichtlich in sehr guter Form. Zudem kritisierte der Ski-Alpin-Star das IOC. Linus Straßer schied im zweiten Lauf aus. Der Sieg ging an Petra Vlhova (Slowakei), Olympiasiegerin und Weltmeisterin Mikaela Shiffrin (USA) belegte Rang zwei.

Comments