Pokémon Ultrasonne & Ultramond": "Neuer Trailer enthüllt weitere Z-Attacken

Einstellen Kommentar Drucken

Nur noch gut zwei Monate bis zum Release von Pokémon Ultrasonne und Ultramond!

Es sind mal wieder Vorabscans der kommen Ausgabe des japanischen CoroCoro-Magazins im Internet erschienen und präsentieren und ein paar neue Informationen und weitere Details zu Necrozmas neuen Formen Abendmähne und Morgenschwingen aus Pokémon Ultrasonne sowie Pokémon Ultramond. Diesmal gibt es neue Einzelheiten zum geheimnisvollen Pokémon Necrozma. Je nach Edition wird Necrozma sich entweder Solgaleo oder Lunala einverleiben und deren Kräfte übernehmen. Die Typen dieser Form sind Psycho und Geist, die Fähigkeit ist weiterhin die Prismarüstüng.

Necrozma hat in beiden Spielen die Kontrolle über die legendären Pokémon Solgaleo und Lunala übernommen und tritt jetzt in neuen Formen auf.

Den Psycho-Angriff Photonen-Geysir kann nur Necrozma erlernen - in beiden Formen. Daraufhin werden Angriffs- und Verteidigungswert miteinander abgeglichen und Schaden je nach Ergebnis dieser Prüfung verteilt. Necrozma (Morgenschwingen) ist das Pokémon imstande, diese Spezial-Attacke zu erlernen.

Schmetternde Sonnenwalze ist eine neue Z-Attacke vom Typ Stahl, zu deren Einsatz Solgaleo fähig ist, wenn es die Attacke Stahlgestirn beherrscht und den exklusiven Z-Kristall Solgalium Z trägt. Diese Z-Attacke fügt dem Ziel Schaden zu, ohne von etwaigen Effekten der Fähigkeit des Ziels beeinträchtigt zu werden. Heute veröffentlichte Nintendo einen neuen Trailer zum Spiel, der uns neue Z-Attacken. Geballter Mondlaser zum Einsatz zu bringen.

Außerdem wurde der Rotom-Pokédex in Pokémon Ultrasonne Ultramond überarbeitet. Je mehr die Spieler auf ihren Abenteuern mit ihm kommunizieren, desto enger wird ihre Bindung und als umso hilfreicher wird er sich ihnen erweisen.

Außerdem kann Rotom nun auch eine Z-Attacke einsetzten, mit der ihr andere Z-Attacken in einem Kampf ein zweites Mal verwenden könnt.

Comments